fr.got-tty.org

seraphyn Friendica
Zu meinem Thema Friendica neu aufsetzen und retten.
Ich hole mir Friendica aus dem git:
git clone https://github.com/friendica/friendica.git -b stable friendica/
funktioniert.
Ich will Abhängigkeiten mit composer installieren:
bin/composer.phar install --no-dev
Und bekomme ein:
friendica$ bin/composer.phar install --no-dev
PHP Fatal error: Declaration of Fxp\Composer\AssetPlugin\Repository\AbstractAssetsRepository::search($query, $mode = 0) must be compatible with Composer\Repository\ComposerRepository::search($query, $mode = 0, $type = NULL) in /.config/composer/vendor/fxp/composer-asset-plugin/Repository/AbstractAssetsRepository.php on line 101

Fatal error: Declaration of Fxp\Composer\AssetPlugin\Repository\AbstractAssetsRepository::search($query, $mode = 0) must be compatible with Composer\Repository\ComposerRepository::search($query, $mode = 0, $type = NULL) in /.config/composer/vendor/fxp/composer-asset-plugin/Repository/AbstractAssetsRepository.php on line 101

Im Moment knallt friendica an allen Ecken und Enden.
Ich habe mir die Datenbank der momentanen Installation angeschaut. Es ist alles vorhanden. Auch mein Benutzer.

Warum mir das Upgrade abgeschmiert ist, dass weiß der Teufel.
Das Backup lässt sich nicht nutzen, obwohl ich nur von stable zu stable gegangen bin. Die lapidare Aussage, dass es am DBMS des Hosters liegt, es ist mySQL anstelle madiaDB, ist nicht wirklich eine Hilfe. Friendica lief hier seit fast 6 Jahren.

Es geht eigentlich nur noch darum, dass meine Posts in der Installation vorhanden sind. Und ich habe auch für einen Tag einen sehr potenten VPS mit SSDs, Xeon und 16GB RAM auf Debian und PHP 7.4 mit neuesten Apache hochgezogen, siehe hierzu den Fix für mod_md.
Auch hier traten Fehler auf. Ich habe nun 10 Stunden investiert in welchen auch die Logs schwiegen. Bis auf den Punkt, dass friendica mein Profil nicht finden kann.
Das letzte, was ich noch machen kann ist anhand einer Dokumentation herausfinden wie die Daten in der Datenbank miteinander verknüpft sind und woe es fehlt. Denn item, profile und die anderen Profil abhängigen Datenbankeinträge sind vorhanden.

Somit dümpelt diese Installation gerade vor sich hin.

Wer immer dieses liest, es ist nicht mein letzter Eintrag. Ich bin nun nicht mehr guter Dinge und werde sehen wie ich das Problem weiter löse.

Wir lesen uns

Mein Twitteraccount
Hattenhofen
Christoph S reshared this.
Das ist jetzt der aktuellste POst von dir. Hoffe du hast ein Issue aufgemacht
seraphyn Friendica
@Christoph S Geöffnet und wieder nach zwei Tagen geschlossen.
Ich werde mich am Wochenende daran setzen und selbst investigativ vorgehen.

Aber so wirklich ist es nicht "Bring back the Fun", vor allem auch weil es keinen richtigen Smartphoneclient, aka App, hierfür gibt. Ich würde gerne meinen Account unter Pluspora nutzen, aber der scheint nicht mehr zu existieren.
Schauen wir einmal weiter.
In Friendica sind auch alle Posts aus Plus vorhanden. Was natürlich sehr Schade wäre. die 8GB große Datenbank sollte nicht einfach so in die Tonne getreten werden.
Betreffen der App kann @Ben Hübner ein Lied singen.

Aber ich gebe so leicht nicht auf ;)
Ich habe letztens von 2019-12 auf 2020-03 aktualisiert. 2x "alter table ... add column ..." hat auf der MySQL 5.x DB mehrere Stunden gedauert... Dafür habe ich gelernt, wie man sich auf MySQL Prozesse anschaut und killt.
seraphyn Friendica
@Erik Pischel Das Problem hatte ich auch.
Aus dem Grund einen potenten VPS aufgesetzt und das ganze über Nacht laufen lassen. Hatte auch nicht gebracht.
Ich lasse es nun nochmals auf meinem anderen VPS werkeln und schaue dort einmal.
Wenn es hier funktioniert, ziehe das ganze nochmals auf einen stärkeren dedizierten VPS um.
Sprich, wenn es einmal läuft, dann geht es weg von All-inkl.com und auf einen Server von netcup
seraphyn Friendica
@Erik Pischel ps: Das Problem ist ja, dass schon seit Tagen hier auf dem System der Lauf durch sein müsste.
Aber warten wir mal ab was der VPS macht
seraphyn Friendica
So der Import der Datenbank läuft.
Ich würde dann das Datenbankupgrade auf die neue Version fahren und danach einmal den DNS umbiegen und schauen was passiert.

Gehe jetzt einkaufen für das Wochenende
Sowohl MySQL 8 als auch mariadb 10 versprechen "Instant ADD COLUMN", das würde zumindest dieses Problem lösen.

Ich drücke deiner Installation die Daumen. ?
seraphyn Friendica
So hatte ein Problem, da innodb_log_file_size zu gering war.
Nochmals importiert und nun ein bin/console dbstructure toinnodb
abgesetzt. Danach kommt ein bin/console dbstructure update und dann warte ich einmal ab, bis sich MariaDB beruhigt hat.
Schauen wir einmal.
seraphyn Friendica
So, der Import hat scheinbar geklappt.
Das Upgrade auch.
Bei Zeiten werde ich nun einmal die DNS umbiegen und einen Host aufsetzen der das Ganze rausschubst.
Danach, falls es läuft, werd eich es kurz laufen lassen und einen neuen VPS aufsetzen auf dem es dediziert läuft.

Schauen wir mal wann ich heute Zeit finde.
seraphyn Friendica
Getestet und Nein, das Profil wird nicht mehr gefunden.
Auch wenn es vorhanden ist.
Bei Mastodon gefällt mir die Oberfläche nicht. Aus dem Grund nutze ich auch nicht den Fosstodon.
Hiermit lasse ich wohl nun Friendica brach liegen.

Ich werde mich melden wenn ich etwas anderes gefunden habe.
Kai Lücke friendica (AP)
@seraphyn
Schade, aber eben auch nachvollziehbar.
ich will eigentlich auf das neue Release updaten und mache nach diesen Erfahrungen erstmal ein DB-backup. schon das dauert ewig...
seraphyn Friendica
@Erik Pischel Ich habe ein Backup vorher gemacht.
Das ist ja genau der Witz an der ganzen Geschichte.
Ich spiele die stable von zuvor ein, das alte Backup. Es geht nicht.
Auch nicht, wenn ich gleich die neue Version nehme und ein dbupdate danach vornehme.
Das ist ja genau mein Problem, welches mich so verwundert.
seraphyn Friendica
Jetzt wird es Lustig.
Ich kann mein Konto exportieren, ich kann meine Kontakte exportieren und von meinen Einträgen ein Backup machen, welche als JSON heruntergeladen werden.
Langsam werde ich immer verwirrter....
Ja, das ist echt seltsam.

Bei mir hat das Upgrade geklappt.

Überlege nun, ob ich mariadb migriere oder MySQL Update. Da sind noch andere Anwendungen mit eigener DB drauf....