Skip to main content


Die New York Times hat Slate Star Codex vernichtet. Das war eines der inhaltlich qualitativ hochwertigsten Blogs der Welt, denn praktisch jeder Eintrag dort versprach mindestens einen Erkenntnisgewinn, häufig eher so ein Dutzend. Ich habe den hier auch schon mehrfach verlinkt.

Die New York Times hat jetzt einen Bericht über den gemacht und besteht darauf, seinen Realnamen zu veröffentlichen. Nicht weil es da einen Grund für gibt, sondern weil sie es können.

Ich hoffe mal, dass sich jetzt der gerechte Zorn der Intelligentsia Amerikas über der New York Times ergießt. Was für ein Arschloch-Move.

#